Freitag, 19. Dezember 2014

Woche 38 / Lieblingsstücke

Diese Woche war mehr als stressig für mich. Dabei meine ich noch nicht mal den typischen Weihnachtsstress, denn weihnachtliche Stimmung ist bei mir noch gar nicht so wirklich aufgekommen. Aber es gab Stress in der Uni, Stress zuhause... Ich bin nicht nur ein paar Tage auf Instagram verstummt, sondern habe auch kaum Fotos gemacht. Das echte Leben geht nun mal leider immer vor.
Damit dieser Post aber nicht so kurz wird wie die letzten, habe ich mir etwas Neues ausgedacht. Ab jetzt werde ich euch regelmäßig meine Lieblingsstücke präsentieren Ich schreibe dazu, wo es die Stücke gibt, aber ich werde nicht für Werbung bezahlt.

Essen

Nachdem wir letztes Wocheende nur gegessen haben, hatte ich Montag morgen das Bedürfnis nach einem Green Smoothie und Vitaminen!
 Das gute, alte Apfelporridge hat es aber auch zurück geschafft.
Es gab aber auch Schokoporridge mit Orange-Karamellgewürz und einem Apfel dazu.
 Reste von Bratkartoffeln mit einem Käsebrot.
 Reste von einem italienischen Linseneintopf, den es Mittwoch zum Abendessen gab, mit Brot.
 
Gebratene Nudeln mit Hühnchen, Frühlingszwiebeln und Möhren.
 Der Hirte auf der grünen Wiese - ich koche gern auch mal Rezepte von mir selbst nach.

Sport
  • Montag: 47 Minuten Training
  • Dienstag: REST
  • Mittwoch: 43 Minuten Training
  • Donnerstag: 52 Minuten Training
  • Freitag: 49 Minuten Training
  • Samstag: 40 Minuten Training
  • Sonntag: REST
Lieblingsstücke
Bildquelle

Die Haut an meinen Wangen ist dank meiner Mischhaut sowieso meist trocken. Dank des vielen Duschens und der Kälte draußen ist sie jedoch noch empfindlicher geworden, sodass ich meine normale Creme nicht mehr verwenden konnte. Diese Creme riecht nicht nur toll, sondern pflegt meine Haut auch wieder samtig weich. Zu finden ist sie bei DM.
Bildquelle
Dasselbe Problem habe ich auch an meinen Händen: Seit wir die Katzen haben, wasche ich mir ständig die Hände, woraufhin sie ganz ausgetrocknet waren. Diese Handlotion im Spender ist jedoch nicht nur praktisch, sondern erinnert mich an ihrem Platz neben dem Waschbecken auch regelmäßig daran, dass ich mich eincremen sollte. Man muss allerdings den künstlichen Erdbeergeruch mögen ;) Ebenfalls von DM.

Bildquelle
Mein Freund und ich sind ziemlich technikverrückt. Als wir dieses Gerät in der Werbung gesehen haben, mussten wir also gleich zuschlagen. Es handelt sich um ein Spielzeug für Katzen, ein automatischer "Laserpointer", der die Katen dem Lichtpunkt hinterher jagen lässt. Man kann sogar die Zeit einprogrammieren, damit die Katzen beschäftigt werden, wenn man nicht da ist! Nachteile: Das Gerät ist laut (zu laut für unsere schreckhaften Kitten) und die Katzen dürfen auf keinen Fall in die Lichtquelle schauen.
Gefunden bei Fressnapf.
Bildquelle
 Ich liebe Dekoration, die mit Licht zu tun hat, speziell an Weihnachten. Statt einer schnöden Lichterkette haben wir uns dieses Jahr diesen Leuchtstern geholt. Praktisch daran ist, dass er mit Batterien läuft und somit kabellos ist und die LEDs auch eine sehr lange Laufdauer versprechen. Kaufen kann man ihn bei Depot.
Bernd Kasper  / pixelio.de
Ich hatte über das Jahr ganz vergessen, wie gern ich Orangen mag. Sie sind vielleicht schwierig zu schälen, aber mit ihrer Säure schmecken sie mir viel besser als Mandarinen. Kaufen kann man sie derzeit in jedem Supermarkt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen