Mittwoch, 25. Februar 2015

Rückblick: Februar

Der Februar geht ja traditionell immer besonders schnell herum. Ganz treu nach diesem Motto, halte ich mich jetzt auch nicht lang mit Vorgeplänkel herum, sondern präsentiere euch die besten Blogposts aus diesem Monat!
  • Wer sehr viel abnimmt, erlebt plötzlich vieles ganz neu: Man ist nicht mehr so schnell außer Atem, ist viel selbstbewusster usw. Was für "Nebenwirkungen" es aber noch gibt, könnt ihr hier nachlesen. 
  • Training hat nicht nur etwas mit den Muskeln im Körper zu tun, sondern auch mit den Strukturen im Gehirn. Wie das zusammen hängt, wurde diesen Monat auf MarathonFitness präsentiert.
  • Im Alltag ist es oft gar nicht so einfach, einen gesunden, sportlichen Lebensstil aufrecht zu halten. Einige einfache Tipps dazu, findet ihr diesen Monat auf Fitocracy.
  • Ihr kennt doch sicher auch diese Lebensmittel, von denen ihr nie die Finger lassen könnt. Chips, Schokolade, Omas Käsekuchen? Diese Lebensmittel sind Trigger und was genau es damit auf sich hat, erklärt euch Ariana von Eigener Weg.
  • Sich gesund zu ernähren ist nicht einfach, erst recht nicht, wenn es mal schnell gehen muss. Wie man beliebte Snacks durch gesündere ersetzt, könnt ihr diesen Monat auf Kath Eats Real Food erfahren.

1 Kommentar:

  1. Vielen lieben Dank für die Verlinkung :-)
    Der Beitrag über die Nebenwirkungen einer starken Abnahme haben mich jedoch ganz nachdenklich gemacht - und ich wusste gar nicht, dass diese Operation so viele Nebenwirkungen hat.
    Liebe Grüsse
    Ariana

    AntwortenLöschen