Mittwoch, 11. Februar 2015

Tropischer Milchreis

Kennt ihr das? Ihr kocht ein Curry mit Kokosmilch, aber selbst wenn man für zwei Personen kocht, benutzt man höchstens 200ml, in einer Dose sind aber 400ml. Was also tun? Zweimal Curry kochen, wäre eine Möglichkeit. Oder dieses Dessert-Frühstück-Leckerschmecker.

Man nehme für eine (Frühstück) bis zwei (Dessert) Portionen:

  • 200ml Kokosmilch
  • 50ml Pflanzen- oder Kuhmilch
  • 50g ungekochten Milchreis
  • 100g Früchte
Kokosmilch und Milch in einem Topf aufkochen. 
Den Reis dazu geben und 30 Minuten lang kochen lassen. Worauf man bei einem Milchreis achten muss, ist, dass erstens die Milch nicht überkocht, zweitens die Milch nicht überkocht und drittens... Bleibt am besten die ganze Kochzeit lang in der Küche und rührt regelmäßig, aber zum Ende hin weniger.
Den Milchreis auf der heißen Platte 5 Minuten lang ziehen lassen. Wer den Milchreis warm essen will, kann jetzt schon die Früchte dazu geben. Passend zum Kokosgeschmack kann man Ananas, Mango oder Papaya hinzugeben, mir persönlich schmecken Kirschen am besten.
Ansonsten den Milchreis abkühlen lassen, im Kühlschrank lagern und vor dem Servieren mit Früchten garnieren.
Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen