Donnerstag, 7. Mai 2015

French Toast

French Toast gehört zum klassischen amerikanischen Frühstück. Ihr ahnt es sicherlich schon - auf der Gesundheitsskala bewegt sich das klassische French Toast dafür sehr weit unten. Das ändert aber nichts daran, dass es ziemlich lecker ist... und mit wenigen Änderungen sogar gesund!
Für eine Portion
  • 2 Scheiben Toast oder Brot*
  • 1 Ei
  • 50ml Pflanzenmilch**
  • Zimt
  • Öl zum Anbraten
Milch, Ei und Zimt auf einem tiefen Teller verquirlen. Der Zimt verteilt sich sehr schwer, hier muss man also ordentlich rühren!
Das Brot in die Flüssigkeit legen und 10 Minuten lang einweichen lassen. Zwischendurch wenden.
Öl in einer Pfanne erhitzen und das vollgesogene Brot hinein geben. Wenn noch Flüssigkeit übrig bleibt, einfach über das Brot schütten. Das Brot von beiden Seiten braten, bis es kross und golden gebräunt ist.
Meine Lieblingsvariante ist übrigens mit Bananen - dazu einfach eine Banane in Scheiben schneiden und anbraten. Zum Servieren die Bananenscheiben zwischen das Brot legen.

*Unter dem Gesundheitsaspekt empfehle ich natürlich (Vollkorn-)Brot, jedoch saugt Toast die Flüssigkeit sehr viel besser auf.

**Natürlich geht auch Kuhmilch, aber mit Pflanzenmilch behält das French Toast seine übliche süße Geschmacksnote. Bei Kuhmilch vielleicht noch einen Teelöffel Honig hinzugeben.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen