Samstag, 11. Juli 2015

Schnelle Paprika-Tomaten-Sauce {Meal prep}

Ihr wisst ja, dass ich Meal Prep liebe. Einerseits, weil es mir einfach Spaß macht, mich mit Essen zu beschäftigen, vor allem am Wochenende, wenn ich sowieso nichts Besseres zu tun habe. Andererseits, weil es in der Woche das Kochen so viel einfacher macht. Mit ein bisschen Meal Prep braucht ihr für dieses Rezept deshalb nur so lang, wie die Nudeln kochen müssen!

Für zwei großzügige Portionen benötigt ihr:
  • 1 rote Paprika
  • 1 Dose Pizzatomaten
  • Salz
  • Pfeffer
Meal Prep: Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Paprika waschen. Den Stiel, Kerne und das Weiße entfernen. Die Paprika auf ein Backblech legen und für 30-40 Minuten lang backen, bis die Haut Blasen schlägt. Die Paprika aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Dann die Haut abziehen. Die Paprika bis zum Gebrauch im Kühlschrank/Tiefkühlfach lagern.

Kochen: Die Paprika zusammen mit den Tomaten fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und evtl. aufwärmen. Dazu Nudeln servieren.

Wer etwas mehr Zeit hat, könnte auch noch eine Zwiebel und Knoblauch zur Sauce geben. Ansonsten könnte man die Sauce auch mit Kräutern der Provence, Parmesan oder Hefeflocken abschmecken.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen