Dienstag, 1. September 2015

Rückblick KW 35

Diese Woche hatte ich eine sehr liebe Freundin zu Besuch, die leider am anderen Ende Deutschlands wohnt, weshalb wir uns nicht oft sehen. Umso mehr habe ich ihren Besuch genossen und wir haben jede Menge lustiger Sachen gemacht. Essen habe ich dabei nicht fotografiert, aber man muss ja auch mal Pause machen. Deshalb gibt es diese Woche wenig zu gucken, aber nächste Woche dann umso mehr, versprochen!

Erst mal die Einkäufe. Wie schon erwähnt, hatte ich ja eine Freundin zu Besuch, da will man ja was bieten. Entsprechend mussten ein paar Süßigkeiten in den Einkaufswagen und ein paar Angebote von Aldi, die sind ja immer zeitlich begrenzt.
Frühlingszwiebeln (0,39), Zucchini (0,99), Tomaten (1,45), Aubergine (0,85), Paprika (1,35), Knoblauch (0,25), Blaubeeren (2,19(, Pfirsiche (1,09), Bananen (1,31), gefrorene Kirschen (1,99), Tomaten in der Dose (0,90), Mais (0,49), Parmesan (3,15),  Feta (1,69), Mozzarella (0,55), Joghurt (0,65), Eier (0,85), Zucker (0,65), Essig-Essenz (0,79), Sonnenblumen-Kerne (1,99), Polenta (1,99), Kekse (1,29), Bonbons (0,89), M&Ms (1,39), Schokolade (2,68), Sport-BH (8,99) = 40,70 €

Dooferweise hatte ich dann noch einiges beim Einkaufen vergessen und ich wollte meiner Freundin auch ein gutes Tee-Sortiment präsentieren. Leider finde ich den Kassenzettel nicht mehr, es müssten aber so 5-10€ gewesen sein.
Damit hat das diesen Monat mit meinem Sparen nicht so ganz geklappt. Ich bin zwar innerhalb meines Budgets von 150€ geblieben, allerdings auch nur mit 10-20€ drunter. Ich denke, ich muss da wirklich mal dran arbeiten, insbesondere weil ich ganz viele Vorräte habe und die immer neu vergrößere - aber nicht so viel aufbrauche. Für die nächsten Wochen werde ich also weiter berichten, wie meine Einkäufe in der Woche aussahen. Vielleicht finde ich ja auch noch mal Zeit, ein paar Spartipps loszuwerden.

Essen

Frühstück
Ein Kaffee-Oatmeal und ein Blaubeer-Chiapudding. War beides sehr lecker und in Kombination echt sättigend!
Ich konnte mich  nicht mal dran erinnern, wann ich das letzte Mal Porridge hatte! Dem musste ich natürlich gleich Abhilfe schaffen. Es gab also ein Blaubeer-Oatmeal mit Erdnuss-Cashew-Butter.
Keine Woche ohne Pancakes! Ich hatte mal wieder meine liebsten Joghurt-Pancakes. Und weil ich ein bisschen Aufmunterung brauchte, gab es sogar Schokosauce UND Erdnussbutter dazu.

Mittagessen

Eine bunte Gemüsepfanne mit Kartoffeln, Zucchini, Tomate und Mozzarella. Und ich liebe Mozzarella, auch wenn ich ihn eigentlich nicht essen darf.
Gesammeltes Reste-Essen: Einmal Reste der Gemüsepfanne von letzter Woche, etwas Zucchini-Feta-Reis-Eintopf und ein Panzarotti (Kartoffelbällchen mit Mozzarella gefüllt). Göttlich!
Ich vergesse in stressigen Zeiten immer, wie gern ich eigentlich in der Küche stehe. Deshalb hatte ich umso mehr Spaß beim Herstellen dieser Käse-Lauch-Quiche.
Leider ist es ziemlich schwer, Suppen hübsch darzustellen. Na ja. Hier gab es einen Sommereintopf aus Möhren, Kartoffeln, Kohlrabi, Frühlingszwiebeln und Erbsen.

Abendessen


Salat, Salat. Ich bin ja so vorhersehbar.

Snack

Ich habe super leckere Blaubeer-Orangenmuffins gebacken! Gerade die Orange hat dem ganzen noch mal den letzten Schliff verpasst. Muss ich unbedingt wiederholen.


Sport
  • Montag: Step, 45 Minuten
  • Dienstag: Krafttraining, 30 Minuten
  • Mittwoch: Ein Tag Rumrennen in der Stadt
  • Donnerstag: REST
  • Freitag: Krafttraining, 30 Minuten
  • Samstag: REST
  • Sonntag: Zumba, 60 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen