Samstag, 19. Dezember 2015

Lieblingsstücke Winter

Es ist kurz vor Weihnachten und sicherlich sucht der ein oder andere von euch noch nach Geschenken. Wer noch ein paar Hinweise braucht, findet hier vielleicht die ein oder andere Idee!
 
Medimops: Gerade bei DVDs und CDs bin ich oft zu geizig, mir die als Neu-Produkte zu kaufen. Auch Bücher für die Uni oder vergriffene Bücher kaufe ich gern gebraucht. In letzter Zeit bin ich dabei vor allem bei den Produkten von Medimops gelandet. Ich kaufe meist Sachen aus den Kategorien "gut" und "sehr gut" und finde, dass die meisten davon wie neu sind. Wer also ein bisschen (oder ziemlich viel) Geld sparen will, ist hier definitiv richtig.

Amazon Fire TV Stick: Seit Anfang des Jahres streame ich über meinen Amazon-Prime-Account viele Serien und Filme. Bevor ich meinen Laptop abgegeben habe, habe ich den immer an den Fernseher angeschlossen und gestreamt. Mittlerweile habe ich mir den Amazon Fire TV Stick gekauft und bin sehr zufrieden damit. Endlich kann ich den Fernseher wieder komplett vom Sofa aus bedienen! Außerdem funktioniert zumindest bei mir das Streamen über den Stick viel besser als vorher mit dem Laptop.
Igelball
Igelball: Auf meine Blackroll schwöre ich ja schon seit langem. Aber um noch effektiver auf meine Probleme im Rückenbereich eingehen zu können, habe ich mir jetzt einen Igelball geholt. Die Massage ist hier noch einmal gezielter und somit auch wirksamer. Außerdem kann man auch seinen Nacken damit bearbeiten, was für mich sehr wichtig war. Igelbälle gibt es beispielsweise bei DM.

The Affair: Wieder eine Serienempfehlung von mir. Die Serie handelt (oh Wunder) von der Affäre zweier verheirateter Personen. Neben der Affäre selbst werden aber auch die Probleme im Familienleben oder aus der Vergangenheit gezeigt. Psychologisch ist das ganze sehr gut durchdacht und macht auf jeden Fall viel Spaß!

Switched at Birth: Noch eine Serie. Wie der Name schon sagt, wurden die Kinder zweier Familie kurz nach der Geburt vertauscht, was die Familie knapp sechzehn Jahre später bemerkt. Neben dem Drama darum finde ich vor allem einen zusätzlichen Aspekt interessant: Dadurch, dass eine Hauptfigur hörgeschädigt ist, wird viel mit Gebärdensprache kommuniziert. Für mich als Mensch, der sich generell mit Sprache beschäftigt, hochinteressant!

Kiwis
Kiwis: Ich habe schon immer gern Kiwis gegessen, aber irgendwie ist das im letzten Jahr ein wenig eingeschlafen. Im Moment bin ich jedoch wieder voll im Kiwi-Rausch. Ich finde, dass Kiwis sich besonders gut als Snack zwischendurch eignen und nehme sie deshalb häufig in die Uni mit.


Biolabor Laktase: Ich weiß ja seit etwa anderthalb Jahren von meiner Laktosesensibilität (die sich mittlerweile verschlimmert hat und vermutlich eher zu einer Intoleranz geworden ist). Jedenfalls vermeide ich seitdem Laktose und nehme sonst brav meine Tabletten. Bisher hatte die Eigenmarke von DM mit 4.000 FCC die meisten Einheiten Laktase. Doch mit dem neuen Biolabor Laktase Tabletten gibt es Laktase in 15.000 FCC-Dosierung! Endlich mal Laktase-Tabletten, bei denen ich den Eindruck habe, das sie wirklich helfen. Dafür zahle ich gern auch den wesentlich höheren Preis.

Schließlich noch mehr technisches Zubehör: Ich bin ja ein kleines Nerd-Girl und habe mich deshalb sehr über das neue Zubehör für meine "mobilen Endgeräte" gefreut.


Bluetooth-Lautsprecher: Ich mag den Sound von meinem Handy nicht und Kopfhörer in der Wohnung zu tragen ist mir auch zu doof. Also habe ich mir die "EasyAcc® Mini Portable Bluetooth Lautsprecher" gegönnt. Der Sound ist für mich vollkommen ausreichend, allerdings ist die Verbindung manchmal schlecht. Wenn man die Verbindung dann (am Handy) noch mal aus und wieder an macht, funktioniert sie ab tadellos.

Bluetooth-Tastatur: Die wurde ebenfalls wegen des verkauften Laptops nötig, da ich unterwegs ab und zu auch schreiben muss/will und das nicht gut am Tablet kann. Erst wollte ich eine Tastatur in die Hülle integriert haben, aber ich fand die Hüllen alle ziemlich langweilig. Also habe ich mich für das "Supremery® Samsung Galaxy Tab S 8.4 Tastatur Alu Bluetooth Keyboard" entschieden und bin mehr als zufrieden damit. Mir fehlt einzig noch eine zusätzliche Tasche für die Tastatur, weil ich in der Tasche ein bisschen Angst darum habe.

Bildquellen: bbroianigo, FotoHiero  / pixelio.de, http://ecx.images-amazon.com/images/I/51sNxVa-nFL._SX425_.jpg

Kommentare:

  1. The Affair gucke ich auch ganz fleißig. Freue mich immer wenn Mittwoch ist und man die neue Folge angucken kann :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja :D Wobei ich jetzt ein paar Wochen verpasst habe, aber ich freue mich schon, wenn ich dann in den Weihnachtsferien mehrere Folgen am Stück ansehen kann!

      Löschen