Sonntag, 28. Februar 2016

Rückblick Februar: Gesundheit, zuckerfrei, Sport und im Moment leben

Na, wie war euer Februar so? Habt ihr Pläne für den Schalttag morgen? Ich habe morgen wie immer Praktikum, aber vielleicht werde ich mir nachmittags noch mal was gönnen. Ein Gang in die Sauna? Mal schauen.
Auch wenn es vermutlich keiner von euch mehr hören kann, ich hatte im Februar ziemlich viel Stress. Deshalb war ich umso glücklicher, dass es diesen Monat so viele gute Blogposts gab, mit denen ich mich ablenken und entspannen konnte.
  • Was ist eigentlich gesund? Mit dieser Frage hat sich Rachal von Avocado a Day beschäftigt.
  • Welche Erfahrungen macht man, wenn man einen Monat lang komplett auf Zucker verzichtet? Lest es bei beVegt nach!
  • Manchmal heißt das Erreichen des Wunschgewichts nicht, dass man damit auch glücklicher wäre. Warum vielleicht ein paar Kilo mehr doch besser sind, könnt ihr bei Girls Gone Strong nachlesen.
  • Mehr Sport ins Leben zu integrieren ist schwer. Tipps und Tricks dafür gibt euch diesen Monat Patrick von Healthy Habits.
  • Lebt ihr im Moment oder denkt ihr ständg an die Zukunft oder Vergangenheit? Warum es gut ist, manchmal im Augenblick zu leben, erfahrt ihr bei Sometimes Always Never
  • Die Körperhaltung kann ganz entscheidende Unterschiede machen, nicht nur bei Rückenschmerzen. Lest mehr dazu bei Marathon-Fitness
  • "Kind", also nett, sein, heißt nicht, dass man nur zu anderen nett ist. Es ist eine ganze Lebensphilosophie. Mehr darüber könnt ihr bei Anne von fAnnetastic food lesen. 
  • Und weil ich schon den Rahmen für diesen Post sprenge, musste in letzter Minute auch noch dieser Blogpost von Alexandra Lei rein - warum "frei von"-Produkte oft alles andere als gesünder sind.






1 Kommentar:

  1. Danke für die Empfehlung :) Von den anderen kenne ich auch einige noch nicht und klicke mich gleich mal durch.

    AntwortenLöschen