Dienstag, 9. Februar 2016

Rückblick KW 5 - Im Lesefieber

Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich meine neue Brille liebe. Natürlich es ist immer noch ein bisschen gewöhnungsbedürftig, dass ich da was auf der Nase sitzen habe und mit meinem Spiegelbild habe ich mich auch noch nicht so angefreundet. Aber was für ein himmelweiter Unterschied das beim Lesen ist! Plötzlich arbeite ich wieder gern am PC, verschlinge Bücher (na ja, mit dem 1.200-Seiten-Highlander-Schinken war ich trotzdem gut beschäftigt) und fühle mich viel weniger angestrengt. Ich bin ja so froh, dass ich rechtzeitig deshalb zum Arzt gegangen bin.
Echtes Fieber drohte mir leider auch, nämlich in Form einer Klausurphasen-Erkältung. Die durfte natürlich wieder nicht ausbrechen, also habe ich massig Tee getrunken, oft sogar zwei Kannen am Tag. Meinen Erkältungstee konnte ich mangels frischer Kräuter nicht machen, aber zumindest die Variante mit getrocknetem Salbei, Ingwer und Zitronensaft hat auch schon geholfen.

A propos Arbeiten am PC: Frisch und knackig gibt es jetzt auch auf Facebook! Wer also keinen Post verpassen will, kann mir dort folgen.

Essen

Frühstück
Hier wollte ich einen "Overnight-Smoothie" ausprobieren. Es war auch wirklich lecker, nur leider keine sonderlich große Portion.
Immerhin habe ich diese Woche das Erdnussbutterglas leer gekriegt, sodass es Bananen-Porridge darin gab. Ich liebe das so!
Brot mit Johannisbeer-Marmelade, Orange mit Joghurt - und fertig ist die Frühstücksvariation!
 Die klassische Kombination darf natürlich auch nicht fehlen. Hier kamen noch Kakaonibs oben drauf - aus Gründen.
Und ein halbes Roggentoastbrötchen mit Erdnussbutter und Banane - die restliche Banane kam dann in den Joghurt.
Ich mag ja sehr gern Carrot Cake Oatmeal, warum das ganze nicht auch mal backen? Als Topping gab es noch eine leckere Kruste aus Sonnenblumenkernen und Walnüssen.
Hier habe ich ein Mikrowellen-Rezept für French Toast versucht, was aber nicht ganz so gut geklappt hat. Lecker war es trotzdem und es gab noch eine große Portion Obstsalat dazu!

Mittagessen
 Außerdem gab es diese Woche eine Brokkoli-Lasagne...
 ... sogar zweimal.
Dieser Eintopf hieß "Gold und Silber", ich habe dann noch die Kidneybohnen ergänzt. Hat mir leider trotzdem nicht so geschmeckt.
Spaghetti Carbonara mit gesundem Twist - statt Sahne habe ich Blumenkohlpürree genommen und Vollkornnudeln.
Wie schon gesagt, nimmt mir das Lernen den Spaß am Kochen. Deshalb gab es noch mal Reste, nämlich von dem Linseneintopf.
Ich liebe, liebe, liebe ja Rosmarinkartoffeln. Dazu gab es ein weiteres Ofengericht, nämlich mit Curry gewürzer Blumenkohl, Kichererbsen und Tomaten.
Mjam, mjam, mjam Pizza! Aber aus Vollkornteig und mit Spinat, Tomaten, Zwiebeln, Mais, Grünkohl, Knoblauch und Schinken sogar halbwegs gesund belegt.

Abendessen



Das übliche - viele Salate, dazu Brot mit Käse, Schinken oder Aufstrich. Diese Woche gab es zur Abwechslung mal Sardinen als proteinreiches Topping.
 Reste sind abends auch immer wieder gern gesehen.
Und ein leckeres Brot mit Rührei und Speck.

Snack
Gebacken habe ich diese Woche einen Honigkuchen mit Nüssen - natürlich in gesunder Abwandlung, aber leider noch nicht perfekt, daher kein Rezept.

  Große Liebe: Kichererbsen-Cookie-Dough mit einem Apfel.
Und ganz viel Tee.

Sport
  • Montag: Bodystyling III (Step + Krafttraining), 60 Minuten
  • Dienstag: REST
  • Mittwoch: Krafttraining, 30 Minuten
  • Donnerstag: Laufband-Intervalltraining, 40 Minuten
  • Freitag: REST
  • Samstag: Zumba, 60 Minuten
  • Sonntag: Krafttraining, 30 Minuten

Kommentare:

  1. wow dein essen sieht total gesund aus!
    jetzt hab ich wieder einige ideen was ich kochen könnte :D bin da meist etwas planlos... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich muss aber ehrlicherweise dazu sagen, dass ich nicht alles fotografiere, was so seinen Weg in meinen Mund findet ;) Aber die Hauptmahlzeiten versuche ich so gesund wie möglich zu halten.

      Löschen
    2. aber dass die hauptmahlzeiten meistens gesund ausfallen find ich schon super! :) ich folge dir jetzt! :)

      Löschen
  2. Die Kombinationen aus Banane und Nuss Butter liebe ich ja!!!
    Was mich mal interessieren würde, ist das Rezept für den Möhren-Oatmeal-Kuchen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Rezept findest du hier: http://www.greenkitchenstories.com/baked-carrot-cake-oatmeal/

      Löschen