Freitag, 8. April 2016

Amaranth-Kokos-Energieriegel


Auch wenn ich oft ein wenig dem Trend hinterher hinke, probiere ich gern neue gehypte Lebensmittel und Superfoods. Daraus ergibt sich aber auch, dass sich diese Lebensmittel schon mal in meinem Schrank anhäufen. Um mal wieder ein bisschen Platz zu schaffen, habe ich nach einem Rezept mit gepufften Amaranth gesucht. Leider sind diese Riegel so lecker, dass ich vermutlich Amaranth nachkaufen muss - die Riegel sind nämlich immer ganz schnell weg und super sättigend!

Für ca. 4-8 Riegel:
  • 200g Datteln (entkernt)
  •  100g Kokosöl 
  • 60g Honig
  • 40g gepuffter Amaranth
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 25g Kokosflocken
  • 50g Schokochips
Die Datteln hacken. Das Kokosöl in der Mikrowelle oder auf dem Herd erwärmen, bis es flüssig ist. Dann das Kokosfett mit dem Honig verrühren. Datteln, Honig-Kokosmischung und die restlichen Zutaten vermengen, bis eine zusammenklebende Masse entstanden ist. Die Masse in eine flache Form geben und fest drücken. Über Nacht oder bis das Kokosöl hart ist, in den Kühlschrank stellen, dann Riegel schneiden. Die Riegel lassen sich auch gut einfrieren!

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Amaranth Riegel finde ich persönlich ziemlich lecker. Nur schade, dass die meisten mit Honig sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du könntest die hier sicher auch mit Agavendicksaft nachmachen ;)

      Löschen
  2. Superfoods probieren wir auch meist erst dann aus, wenn der Hype schon fast nachgelassen hat. Aber dann sind sie auch schon leichter zu bekommen und kosten vielleicht nur noch ein halbes statt ein ganzes Vermögen ;)
    Ist doch nicht schlimm, dass du Amaranth nachkaufen musst, oder? Denn jetzt wo du ein Rezept hast, in dem das Zeug schmeckt, kannst du in vollen Zügen von den gesundheitlichen Vorteilen profiertieren, ohne das Gefühl zu haben, dass du dafür auf Genuss verzichtest.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du recht. Ich versuche nur immer, meine Vorräte so gering wie möglich zu halten, da passt das nicht so zu ;)

    AntwortenLöschen