Mittwoch, 29. Juni 2016

Rückblick Juni: Smoothies, Gesundheit, Nahrungsergänzungsmittel, Prävention, Sucht u.v.m.

Der Sommer ist endlich da! Na ja, zumindest auf dem Kalender und in den Supermärkten. Diesen Monat habe ich ganz viele Erdbeeren, Zucchini, Nektarinen, Pfirsische usw. genossen und war zumindest ein paar Mal mit Sonnenbrille, Sandalen und Shorts draußen. Verregnet war dieser Juni ja sonst leider auch viel. Aber zumindest ein paar schöne Blogposts hat er hervorgebracht!
  • Smoothies gibt es ja mittlerweile überall. Aber ob die wirklich so gesund sind? Bei Healthy Habits wurden Pro und Kontra diskutiert!
  • Was heißt eigentlich "gesund"? Dieser Frage ist The Real Life RD nachgegangen und zu einem spannenden Ergebnis gekommen.
  • Nehmt ihr Nahrungsergänzungsmittel? Vermutlich ist das nicht nötig. Mark von MarathonFitness hat jedenfalls die drei unnötigsten Nahrungsergänzungsmittel entlarvt!
  • Einige Verletzungen können durch gezieltes Training vermieden werden. Welche Verletzungen das sind und wie ihr dafür trainieren müsst, erfahrt ihr auf Girls Gone Strong
  • Hattet ihr das schon mal, dass ihr beim Essen von Chips oder Schokolade einfach nicht mehr aufhören konntet? Warum das so ist, könnt ihr auf Healthy Habits nachlesen. 
  • Im Juni habe ich wieder darauf geachtet, regelmäßiger Yoga zu machen. Was Yoga alles bewirken kann und warum es mehr als nur Sport ist, beschreibt Jen von Peanut Butter Runner
  • Dehnen gehört für mich zum Sport immer dazu. Wie ihr am besten dehnt und welche Übungen ihr dafür verwenden könnt, wurde diesen Monat bei Balance-Akt vorgestellt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen