Mittwoch, 5. Oktober 2016

Leben

Vor einigen Tagen gab es in meinem Freundeskreis einen Todesfall. Der Verlust und insbesondere die Umstände machen es mir gerade unmöglich, über Essen, Sport oder ähnliches nachzudenken. Ich bitte euch daher um Entschuldigung, dass ich hier zunächst nur die bereits geplanten Posts laufen lassen werde. Während ich mir im Klaren darüber bin, dass der Tod uns daran erinnern sollte, dass wir das Leben umso intensiver wahrnehmen, möchte ich meine Kräfte derzeit lieber darin investieren, den Verlust für mich zu verarbeiten und meinen Freunden beizustehen. Ich hoffe, ihr habt Verständnis dafür. Und vielleicht denkt ihr für einen Augenblick daran, wie kostbar das Leben eigentlich ist.

Kommentare:

  1. Das tut mir unglaublich Leid für dich, mein herzlichstes Beileid! :( Leider habe ich selbst vor ein paar Jahren diese Erfahrung machen müssen und wünsche dir wirklich ganz viel Kraft für die nächste Zeit!

    Liebe Grüße,

    Teresa

    AntwortenLöschen