Sonntag, 30. Oktober 2016

Rückblick Oktober: Versagen, 80/20, "gesund", Glück, Social Detox, Vorbilder

In letzter Zeit fällt es mir irgendwie zunehmend schwerer, neue gute Blogposts für die Monatsrückblicke zu finden. Dabei lese ich noch genauso viele Blogs wie sonst und hoffe auch, dass sich nicht plötzlich die Qualität dieser Blogs gleichzeitig drastisch verschlechtert hat. Aber immerhin habe ich ein paar Blogartikel gefunden, die mir diesen Monat wirklich gut gefallen haben. Viel Spaß damit!
  • Wir glauben immer, dass Versagen furchtbar schrecklich ist. Aber es kann auch seine positiven Seiten haben, wie Whitney von sometimes, always, never beleuchtet. 
  • Die 80/20-Regel besagt, dass man nur 80% der Leistung braucht, um 100% Erfolg zu haben, wenn man denn hart genug arbeitet. Wie man das auf das Training umsetzen kann, könnt ihr bei MarathonFitness nachlesen.
  • Ein gesundes Leben hat viele Vorteile, aber manchmal ist es nur belastend. Deshalb sollte man sich daran erinnern, dass "gesund" nur ein relatives Wort ist, wie bei The Real Life RD erklärt wird. 
  • Auch glücklich sein ist relativ und kann sehr schnell erreicht werden. Ein paar Inspirationen dazu findet ihr bei Peaches and Pies.
  • Diesen Monat hat Whitney von sometimes, always, never auch sehr interessant von ihrem Social Detox berichtet. Das hat mich auf jeden Fall zum Nachdenken gebracht!
  • Mir ist klar, das ich in meiner Rolle als Bloggerin auf eine gewisse Weise ein Vorbild bin. Ich tue deshalb mein bestes, um dieser Rolle gerecht zu werden. Deshalb fand ich auch diesen Post von hummusapien sehr interessant und anregend!






Kommentare:

  1. Vielen Dank für's verlinken :) Ich muss aber auch sagen, dass ich es in letzter Zeit schwerer finde zu schreiben und auch schwerer Blogposts finde, die mich wirklich sehr beeindrucken... es ist natürlich oft was schönes dabei, aber das meiste hat man einfach irgendwie schonmal gelesen, was nach ner Zeit in der Bloggerwelt denke ich aber auch normal ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du vermutlich recht. Mal schauen, ob ich diese Kategorie wirklich noch beibehalten will. Andererseits habe ich in letzter Zeit auch viele informative Blogs von meiner Liste gekickt - vieles davon hatte ich einfach schon so häufig gelesen und mir machen "Life-Blogger" gerade mehr Spaß ;)

      Löschen