Freitag, 11. November 2016

Herr Kürbis' perfektes Dressing

Seit ich mit Herrn Kürbis zusammen bin, bestaune ich sein perfektes Dressing. Cremig, mit einer einzigartigen Konsistenz und unglaublich lecker. Da war es nur klar, dass ich ihn irgendwann um das Rezept bitten würde. Es ist eher eine Anleitung geworden, die noch dazu ziemlich einfach ist, aber dafür kommt ihr damit garantiert Step-by-Step zum perfekten Dressing!

Man nehme:
  • Dijon-Senf
  • Salz & Pfeffer
  • Balsamico-Essig (möglichst dickflüssig)
  • Öl (z.B. Olive, Walnuss usw.)
Schritt 1: Einen Teelöffel von dem Senf in eine kleine, runde Schüssel geben. Salz und Pfeffer hinzugeben. Wer mag, kann noch Kräuter, Knoblauch, andere Gewürze oder Honig in diesem Schritt hinzufügen.

Schritt 2: Balsamico mit einem Schneebesen unter den Senf rühren. Immer wieder einen Schuss Balsamico hinzufügen, bis die Masse die Farbe von Milchschokolade annimmt.

Schritt 3: Mit Öl auffüllen. Die Menge des Öls hängt zum einen davon ab, wie viel Dressing man am Ende haben will bzw. braucht. Zum anderen beeinflusst das Öl die Konsistenz. Um das perfekte Dressing herzustellen, so viel Öl dazu geben, bis das Dressing fester wird und die Konsistenz von Vla bzw. flüssigem Pudding annimmt. Diese Konsistenz erreicht man übrigens am besten in einer runden Schüssel und indem man kräftig mit dem Schneebesen rührt!

Das Dressing kann für jeden beliebigen Salat verwendet werden. Guten Appetit!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen