Mittwoch, 11. Januar 2017

Lieblingsstücke Winter

Ich mag die Lieblingsstücke-Kategorie echt gern. Manchmal schaue ich mir alte Posts davon an. Das einnert mich oft daran, wie sehr ich etwas zu Anfang gehypt habe. Oft ist es nämlich so, dass der Hype dann nach ein paar Monaten doch wieder abflaut. Andere Gegenstände benutze ich immer noch gern, weil sie einfach gut funktionieren. Wieder andere Gegenstände haben sich als totaler Flop herausgestellt - das finde ich auch immer ziemlich spannend. So oder so, hier sind jedenfalls meine Lieblingsstücke im Moment!
Sebastian Fitzek

Derzeit habe ich eine Phase, in der ich wieder total gern Thriller mag. Da ich nicht nur ausländische Autoren lesen möchte, habe ich mich mal an Sebastian Fitzek gewagt und es nicht bereut. Absolut spannend! Es lohnen sich übrigens auch die Hörbücher (gelesen von Simon Jäger), so kriege ich momentan meine regelmäßige Dröhnung Fitzek.

Nicer Dicer

Das ist ein Weihnachtsgeschenk von Herrn Kürbis und dessen Familie. Vermutlich kennen das alle außer mir schon, deshalb nur eine kurze Beschreibung: Der Nicer Dicer hat verschiedene Klingenaufsätze, die das Schneiden von Obst und Gemüse erleichtern, weil man sie mit nur einer einzigen Bewegung schneiden kann. Für den täglichen Gebrauch ist er mir etwas zu aufwendig zu reinigen, aber gerade für Meal Prep oder wenn man für viele kocht, lohnt es sich. Mir fehlt nur ein 3D-Aufsatz, mit dem man Würfel schneiden kann.

Nalgene-Flasche

Das ist ebenfalls auf Herr Kürbis' Mist gewachsen, allerdings selbst gekauft. Diese Flasche ist dank der Doppel-Sicherung am Verschluss absolut auslaufsicher und somit ideal zum Mitnehmen. Außerdem ist das Material der Flasche BPA-frei. Ich achte nicht in allen Belangen auf BPA, aber da ich eigentlich jeden Tag meine Trinkflasche mit mir rumschleppe, ist es mir hier dann doch wichtig.

Basteln

Da ich mich diesen Monat ja der Ordnung in meiner Wohnung widme, habe ich auch bemerkt, dass mich die Deko, die ich vor etwa einem Jahr oder so gebastelt habe, so langsam nervt. Also wird es Zeit für Neuheiten. Ein paar Ideen habe ich auf Pinterest schon gesammelt, jetzt muss ich mich nur noch entscheiden und loslegen!

Quick -Dry Föhn-Spray (Balea)

Dieses Produkt habe ich schon eine Weile, aber hier aus irgendeinem Grund nie darüber geschrieben. Ihr kennt sicher das Problem, wenn man Workout und Aktivitäten mit Freunden oder Termine irgendwie koordinieren muss. Mich nervt dann immer am meisten, dass ich zwischendrin duschen und mindestens Haarefähnen muss. Da meine Haare überschulterlang sind, dauert das schon mal etwas. Ich hätte es nie geglaubt, aber dieses Sp
ray schafft es tatsächlich, die Föhnzeit zu reduzieren. Es macht das Haar außerdem weder fettig noch schwerer, also eine unbedingte Empfehlung!

L'Oréal Elvital Öl Magique

Wo wir gerade schon beim Thema Beauty sind: Seit die Intensiv-Spülung der Biomarke von DM aus dem Markt genommen wurde, habe ich nach einem Ersatz gesucht und letztlich keinen silikonfreien gefunden. Deshalb benutze ich seit einiger Zeit die Produkte dieser Linie und bin ebenfalls sehr zufrieden. Meine Haare sind gepflegt und glänzen schön, obwohl ich sie beinah täglich wasche. Ich benutze täglich die Spülung, wöchentlich die Kur und ab und zu das Haaröl.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen