Dienstag, 28. März 2017

Rückblick KW 12: Girls just wanna have fun

Na, wer hat jetzt alles einen Ohrwurm? Ich auf jeden Fall! Diese Woche hatte ich viel Spaß, unter anderem mit ganz vielen "Mädchen-Aktivitäten". Es fing erst mal mit einem großen Shoppingtag am Montag an, wo ich unter anderem ein sehr elegantes Abendkleid gekauft habe. Hat mehr gekostet, als ich ausgeben wollte, aber dafür bin ich hochzufrieden mit dem Ergebnis.
Dann war ich noch mal in Maastricht auf dem Stoffmarkt - ganz viele neue Klamotten, die ich mir nähen kann!
Nachdem ich in den letzten Monaten eher weniger Lust auf Mode, Schminken usw. hatte, ist diese Lust jetzt wieder umso mehr erwacht und ich habe diese Woche so einige neue Frisuren probiert und mehr Überlegung in meine Outfits gesteckt. Außerdem habe ich ein paar tolle neue Sachen genäht.
Und schließlich habe ich auch ganz viel gekocht - keine klassische Frauenaktivität für mich, aber etwas, was mir viel Spaß macht!

Übrigens: Am Samstag ist mein Fitbit endgültig kaputt gegangen - die Elektronik spinnt jetzt rum. Hoffen wir wirklich mal, dass der neue besser wird!

Essen

Frühstück

Stärkung vor dem Shoppen: Joghurt mit Ananas und zwei Brote mit Cashewmus.
Kiwi, Rührei und ein Brot mit Cashewmus - schade, dass das bald leer ist!
Pancakes! Ich hatte zum ersten Mal seit langem die Cookie Dough Pancakes. Mittlerweile muss ich aber sagen, dass die mir zu fest sind und ich lieber die fluffigen Joghurt-Pancakes mag!

Mittagessen

Obwohl wir zwischendurch in der Stadt etwas gegessen hatten, war ich nach dem Shoppen total hungrig. Aber die Pellkartoffeln mit Thunfischdip gehen ja zum Glück total schnell!
 Senf-Zitronentofu mit Reis und Gurkengemüse. War leider nicht ganz so mein Favorit.
Nudeln mit "roter Sauce", wie Herr Kürbis sagt, also Tomatensauce mit allerlei Gemüse drin. Die gab es zweimal.
Wir haben außerdem ein Freeletics-Rezept ausprobiert und Fisch mit Haferkruste gemacht. Die Kruste war mir ein wenig zu trocken und mir fehlte die Gemüsebeilage, aber sonst war das echt lecker!
Gebratener Kabeljau mit Paprika, Möhre und Frühlingszwiebeln auf Reis. Lecker!

Abendessen

Ich hatte meinen ersten Blattsalat für dieses Jahr! Dazu gab es Möhren, Gurke, Paprika und Tofu - so langsam kommen Frühlingsgefühle auf! Dazu gab es Brote mit Käse und Ei.
Die Brote blieben dieselben, dazu gab es aber hier einen Rest Reis mit Erbsen und Rohkost mit Dip.
 Noch mal Salat, hier aber mit selbstgebackenem Brot! So gut!
 Und ein großer Reste-Teller. Irgendwie muss man die ja auch los werden!

Sport

  • Montag: REST
  • Dienstag: Sh'bam, 45 Minuten
  • Mittwoch: Krafttraining, 35 Minuten
  • Donnerstag: REST
  • Freitag: Krafttraining, 40 Minuten
  • Samstag: Krafttraining, 40 Minuten
  • Sonntag: Zumba, 60 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen