Dienstag, 23. Mai 2017

Rückblick KW 20: Effizienz

Effizienz ist wirklich das Wort der Woche. Ich hatte so viele Termine, die ich unter einen Hut bringen musste, wobei das auch wirklich schöne Dinge waren: Ein Nähtreffen mit Freundinnen, Treffen mit den Eltern von Herrn Kürbis, der Softball-Spieltag von Herrn Kürbis und schließlich einen ganzen Tag lang Pen & Paper. Gleichzeitig meinten alle Dozenten in der Uni, dass wir noch nicht genug zu tun hatten. Ich war jedenfalls gut damit beschäftigt, neben den Terminen noch das Unizeug zu jonglieren. Aber: Es ist mal wieder alles fertig geworden. Jetzt müsste ich mir das nur demnächst vorher sagen, damit ich mir nicht immer so einen Stress mache...

 

Essen

 

Frühstück


Wie schon letzte Woche beschrieben - ich habe mir Hirse vorgekocht, die ich dann ein paar Tage lang gefrühstückt habe.
Danach gab es zum Beispiel Overnight-Oats mit Mango.
 
 Müsli mit Apfel... eine Notlösung, die ziemlich lecker schmeckt!
Pancakes mit Erdbeeren - und mehr Erdbeeren. Für mich beginnt gerade echt die beste Zeit des Jahres!
Sonntag hatte ich Lust auf etwas Einfaches: Rührei und Brot mit Butter.

Mittagessen


Kichererbsen in einer Ofen-Tomatensauce. War ganz nett, aber den Aufwand leider nicht wert. Dazu gab es Reis.

Und zweimal Curry mit Brokkoli, Möhren, Zwiebel, Knoblauch, Paprika, Kokosmilch und jeder Menge Gewürze. Dazu gab es Jasminreis. Der ist zwar nicht Vollkorn, aber ich hatte eben Lust drauf...
Backkartoffeln und gebratener Kabeljau. Wie gesagt, die einfachen Dinge haben es mir gerade angetan. "Unglücklicherweise" haben wir am Sonntag auch noch mal Backkartoffeln gegessen, allerdings mit Seidentofudip. Und ich mag die Dinger halt einfach total gern!
Chili con carne. Kein Originalfoto, aber das gab es am Sonntag dann auch.
Diese Woche habe ich für meine Verhältnisse viel auswärts gegessen und wie ihr wisst, mache ich in Anwesenheit von anderen keine Fotos von meinem ESsen. Aber ich kann euch natürlich verraten, dass ich es mir gut gehen lassen habe und es Ravioli mit Carbonara-Sauce und Flammkuchen mit Räucherlachs gab!

Abendessen





Salat hatte ich diese Woche nicht, aber dafür Gemüse mit einem Kichererbsen-Frischkäse-Dip und belegte Brote. Davon blieben ein paar unfotografiert, weil drei Fotos mit demselben Inhatl nun wirklich reichen ;)



Snack



Bei dem warmen Wetter musste ich natürlich auch zwischendurch noch mal Nicecream essen.
Und Erdbeeren! Ich war böse und hab mir erst mal die spanischen geholt, aber die schmeckten schon richtig gut. Was freue ich mich auf die nächsten Wochen!
Das usselige Wetter am Wochenanfang hat mir außerdem richtig Lust auf Zimtschnecken gemacht. Gut, das passte dann später nicht mehr so richtig, aber Zimtschnecken sind einfach immer lecker! Das nächste Mal mache ich aber nicht wieder so viel Aufheben um den Teig, sondern nehme nur wieder einen einfachen Hefeteig.

Sport

  • Montag: Krafttraining, 40 Minuten
  • Dienstag: Sh'bam, 45 Minuten
  • Mittwoch: REST
  • Donnerstag: Krafttraining, 30 Minuten
  • Freitag: Kursmix, 45 Minuten
  • Samstag: REST
  • Sonntag: Joggen, 4km, 40 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen