Freitag, 30. Juni 2017

Rückblick Juni: Finanzen, Schilddrüse, Stretching uvm.

Wenn ich in den anderen Monaten schon nicht erfolgreich war, was meine Vorsätze angeht, dann war dieser Monat wirklich der schlimmste. Ich will nicht lügen und sagen, dass ich keine Zeit dafür hatte - spätestens in der zweiten Monatshälfte hätte ich sicherlich irgendwo noch Zeit abzwacken können. Aber ich hatte einfach keine Kapazität mehr, mir auch noch um dieses Thema Gedanken zu machen.

Eigene Gesundheit reflektieren


Um ehrlich zu sein, mache ich das mit dem Schreiben dieses Posts, aber ein bisschen Reflektion ist besser als keine. Ich muss sagen, dass ich eigentlich eine recht gute Gesundheit habe, seit ich mein Leben gesünder gestalte. Mein Rücken nervt mich immer wieder, aber das ist nichts, was sich nicht mit regelmäßiger Physiotherapie in Grenzen halten würde. Für meine Knie habe ich mittlerweile die Lösung gefunden, dass Einlagen gegen meine Knick-Senk-Füße helfen. Ansonsten habe ich zwar immer mal wieder kleine Wehwehchen, aber keine ernsthaften Krankheiten.

Yoga machen


Da habe ich wieder drauf geachtet, als ich zurück zuhause war. Mir hat das Yoga mal wieder sehr gut getan und ich versuche jetzt wieder, es als Angewohnheit zu etablieren.

Ein neues, gesundes Gericht kochen


Das hat geklappt. Mehr dazu findet ihr im nächsten Wochenrückblick am Dienstag.

Eine neue Technik probieren


Nö, dafür hatte ich keinen Nerv. Passiert halt mal.

Pausen machen


Ich habe es wirklich versucht. Es hat nicht immer ganz geklappt, aber ich habe mich bemüht, in meinen Pausen jeweils voll die Pausen zu genießen und nicht noch an ganz viele andere Dinge zu denken. Deshalb würde ich diesen Punkt tatsächlich als "erfolgreich" abhaken.

Top Artikel


So, ganz schnell hier noch meine Top-Artikel!
  • Wie ich diesen Monat schon geschrieben habe, kommt es beim Intuitiven Essen u.a. darauf an, dass man seine eigene Sättigung spürt. Diese Sättigung findet jedoch manchmal nicht nur im Kopf, sondern auch im Bauch statt, wie Rachel von Avocado A Day erklärt!
  • Sich jeden Tag zu bewegen ist wichtig. Jeden Tag Sport zu machen nicht! Lest mehr bei Real Life RD!
  • Jeder von uns träumt bestimmt davon, einfach nicht mehr übers Arbeiten und Geld nachzudenken, sondern unbeschwert leben zu können!? Wie ihr das schaffen könnt, verrät euch Patrick von Healthy Habits
  • Stretchen ist nicht immer die Lösung, wenn etwas weh tut. Mehr dazu erfahrt ihr bei Girls Gone Strong.
  • Warum ist es wichtig, dass für die Schilddrüsengesundheit mehr als ein Wert überwacht wird? Wie funktioniert die Schilddrüse eigentlich? Eine tolle Erklärung dazu findet ihr bei Real Life RD - übrigens auch gut auf Englisch verständlich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen